Methoden der Darmspülung im Überblick

Darmspülung als erster Schritt einer Darmentgiftung

Leidet man unter chronischer Verstopfung, häufigen Blähungen, immer wiederkehrenden Magen-Darmbeschwerden oder einem steten Völlegefühl, ist es äußerst ratsam, eine Darmspülung vorzunehmen. Selbst bei Kopfschmerzen oder Infektionen im Körper, kann eine Darmspülung oft Wunder wirken und …

Weiterlesen …

Abführmittel für rasche Darmentleerung

Glaubersalz

Abführende Kräutertees waren gerade für gesundheitsbewusste Menschen lange Zeit das Mittel der Wahl bei Stuhlverstopfung. Viel zu spät erkannte man, dass es sich bei dem, was der Verdauung dabei auf die Sprünge hilft, um einen höchst brisanten Stoff handelt: „Anthrachinon“, eine …

Weiterlesen …

Darmträgheit – ein Volksleiden

Darmträgheit als Zivilisationskrankheit

Bei Millionen von Menschen heißt es oft tagelang: Nichts geht mehr – im Verdauungstrakt. Dass es mit der Verdauung stockt, der Darm sich mitunter tagelang nicht rührt, hängt mit dem zusammen, was wir essen, und …

Weiterlesen …

Darmeinlauf – die schnelle Darmreinigung

Darmeinlauf mit Klistier

Der Darmeinlauf ist eine schnelle Möglichkeit, den Darm zu reinigen. Der Einlauf kann mit Wasser oder in Kombination von Zusätzen erfolgen. Oft führen Zusätze wie Kräuter zu besseren Heilerfolgen. Beispielsweise wird Kochsalz eine osmotische Wirkung nachgesagt. …

Weiterlesen …

Rizinus Kur zur Darmreinigung

Rizinusöl

Rizinus hat eine stark abführende Wirkung, da es über den Darm nicht aufgenommen wird. Rizinusöl ist ein Pflanzenöl, welches aus dem Samen des tropischen Wunderbaums gewonnen wird. Die Rizinuspflanze (Ricinus communis, Wolfsmilchgewächs) kommt ursprünglich aus Afrika …

Weiterlesen …