Die Wichtigkeit der Nahrungsqualität für den Körper

Nahrungsqualität
Bildquelle: conejota / Shutterstock.com

Tatsache ist, dass heutzutage von der Mehrzahl der westlichen Bevölkerung Lebensmittel gekauft und verzehrt werden, die nicht mehr viel mit unserer Natur gemein haben – nicht nur werden fast ausnahmslos verarbeitete Nahrungsmittel gegessen, sondern von großen Teilen der Bevölkerung sogar “Junkfood” bevorzugt. Zu Junkfood zählen alle verarbeiteten Convenience Produkte wie weißes Brot, Chips, Kekse, Frühstückssalami, Tiefkühlkost, Gemüse- und Fleischkonserven, Dosensuppen uvm. Diese Nahrungsmittel sind mit vielen Konservierungsmitteln und chemischen Zusatzstoffen versehen, damit sie schnell zubereitet werden können und dazu noch lange haltbar sind.

Mit diesen Lebensmitteln nimmt man entsprechend viele unnatürliche Zusatzstoffe mit auf, die den Köper sehr belasten können, da sich Giftstoffe in den Zellen laut Studien für Jahrzehnte ablagern und das Gewebe angreifen können. Entsprechend stark muss das Immunsystem kämpfen, um mit dieser Belastung klar zu kommen – eine ideale Ausgangslage für Krankheiten jeglicher Art, da das Immunsystem überlastet ist. Dieser Zusammenhang ist zwar wissenschaftlich nicht gänzlich bestätigt aber wird von vielen Ärzten auch nicht in Frage gestellt.

Ernährungsumstellung hin zu Nahrungsmitteln mit hohem Nährwert

Viele hundert Studien der letzten Jahrzehnte haben an den Tag gebracht, dass die Qualität unserer Nahrung großen Einfluss auf unserer Gesundheit und die Fähigkeit hat, Krankheiten abzuwehren, also Selbstheilungsprozesse in Gang zu setzen. Eben solche Studien brachten ans Licht, dass hingegen qualitativ minderwertige Nahrung Krankheiten verursachen könnten.

Bei einem gesunden Ernährungsprogramm werden nährstoffarme und belastete Nährmittel mit Lebensmitteln hoher Nährstoffdichte ersetzt. Das sind diejenigen Nährmitteln, die möglichst wenige Verarbeitungsschritte durchlaufen und von hoher Wertigkeit für den Körper sind.

Wahl von Nahrungsmitteln mit hohem Nährwert

Unsere Nahrungsmittel sollten Heil- undere Heilmittel Nahrungsmittel seinHippokrates (460-3777 v. Chr.)

Aus den folgenden sechs Arten von Nährstoffen bezieht der Körper sämtliche Bausteine für den Erhalt von Leben und Gesundheit:

  • Wasser
  • Kohlehydrate
  • Fett
  • Eiweiß
  • Vitamine
  • Mineralstoffe

Ziel des Menschen sollte es sein, Nahrungsmittel mit hoher Bioverfügbarkeit zu sich zu nehmen. Diese sind einfach vom Körper aufzunehmen und sie enthalten in der Regel eine Vielzahl anderer, synergetisch wirkender Stoffe wie Vitamine oder sekundäre Pflanzenstoffe, die die Verwertbarkeit aller Nährstoffe verbessern.

So kann man oft ungesunde Nahrung durch eine entsprechende Wahl von gesünderen Varianten ersetzen und allein damit schon eine Menge für die Gesundheit tun. Ein Beispiel ist zB. normale Milchschokolade durch Kakaonibs zu ersetzen oder Butter mit Margarine mit wertvollem Rapsöl oder Olivenöl, welches übrigens auch mit eigenen Olivenölpressen für den Hausgebrauch schonend gepresst werden kann. Statt Kaffee kann man morgens gesunden, natürlichen Tee trinken und allein damit die Entgiftung des Körpers schon unterstützen.

Die nachfolgenden Tabelle beinhaltet Tipps zur Auswahl der jeweils geeigneten Lebensmittel pro Baustein, um eine möglichst hohe Bioverfügbarkeit zu erreichen bei gleichzeitig minimaler Aufnahme von Schadstoffen.

BausteinTipps
WasserReines, schadstofffreies Wasser, 1,5 bis 2 Liter pro Tag
VitamineNatürliche, nicht verarbeitete und raffinierte Lebensmittel, vor allem Gemüse und Obst
MineralstoffePflanzen mit möglichst mehreren natürlichen Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen
KohlenhydrateKomplexe, unverarbeitete Kohlenhydrate wie Getreide, Hülsenfrüchte und Knollenfrüchte
EiweißMageres Fleisch, naturbelassenes Getreide, Bohnen, Nüsse, Kartoffen, Samen und Gemüse
FetteTierische Fette von Tieren (Fisch, Milch, Eier, Milchprodukte) aus biologischer Erzeugung

Auswogene Ernährung

Es nützt nicht viel, wenn Sie naturbelassene Lebensmittel (“clean foods”) zu sich nehmen, aber sich gleichzeitig nicht ausgewogen ernähren. Sie müssen stets versuchen, das volle Spektrum der essenziellen Nährstoffe (unser Körper braucht etwa 90 unterschiedliche) zu sich zu nehmen. Entsprechend müssen Sie unterschiedliche Lebensmittel wählen, um diese Bandbreite während des Tages möglichst komplett abzudecken.

Vitaminquellen

Abbildung: Überblick über lebensnotwendige Vitamine, deren natürliche Quellen und Hauptwirkungen. Bildquelle: elenabsl / Shutterstock.com

Zubereitungstipps zur Erhaltung des Nährwerts

Des Weiteren hat auch die Zubereitung großen Einfluss auf die Wertigkeit der Speisen. Kochen oder Braten zerstört Nährstoffe, kann sogar ganze Molekularstrukturen der Lebensmittel verändern. Um die Qualität von Lebensmitteln möglichst zu erhalten, sollte auf Erhitzen/Einfrieren jeglicher Art möglichst verzichtet werden, sondern, sofern möglich, roh verzehrt werden.

Checkliste Nährwerte: Kalorien, Cholesterin, Fette, Eiweiß, Purine, Ballaststoffe (Gesundheit mit...
2 Bewertungen
Checkliste Nährwerte: Kalorien, Cholesterin, Fette, Eiweiß, Purine, Ballaststoffe (Gesundheit mit...
  • 112 Seiten - 08.03.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Avoxa - Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH (Herausgeber)
Nährwert-Kalorien-Tabelle, Die große GU: Neuausgabe 2020/21 (GU Tabellenwerk Gesundheit)
28 Bewertungen
Nährwert-Kalorien-Tabelle, Die große GU: Neuausgabe 2020/21 (GU Tabellenwerk Gesundheit)
  • Elmadfa, Ibrahim (Autor)
  • 128 Seiten - 05.08.2019 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)
Die große Wahrburg/Egert Kalorien-&-Nährwerttabelle: Nährwerte pro Portion & pro 100 g
4 Bewertungen
Die große Wahrburg/Egert Kalorien-&-Nährwerttabelle: Nährwerte pro Portion & pro 100 g
  • Wahrburg, Ursel (Autor)
  • 200 Seiten - 13.12.2017 (Veröffentlichungsdatum) - TRIAS (Herausgeber)
Nährstoffe in Lebensmitteln: Die große Energie- und Nährwerttabelle
13 Bewertungen
Nährstoffe in Lebensmitteln: Die große Energie- und Nährwerttabelle
  • Beate Heseker (Autor)
  • 320 Seiten - 01.04.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Umschau Zeitschriftenverlag (Herausgeber)
Die große GU Nährwert-Kalorien-Tabelle 2016/17 (GU Tabellenwerk Gesundheit)
  • Aign, Waltraute (Autor)
  • 128 Seiten - 08.08.2015 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

ProLon® Scheinfasten: Ihr gesundheitlicher Neustart in 5 Tagen.

Prolon

Das ProLon® Scheinfasten-Programm ist das einzige klinisch erprobte Fastenpaket für Zuhause. ProLon® ermöglicht die einfache und sichere Anwendung einer mehrtägigen Fastenkur. Die Scheinfasten-Diät (Fasting Mimicking Diet) ProLon wurde von Prof. Dr. Valter Longo an der University of Southern California entwickelt.

Über 35 Millionen Dollar sind in die Erforschung des Fastenprogramms geflossen. Die kalorien-, protein- und Zuckerarmen Mahlzeiten basieren auf hochwertigen (vorwiegend) pflanzlichen Zutaten. Klinische Studien in renommierten medizinischen Fachzeitschriften bestätigen, dass die positiven Effekte einer mehrtägigen Fastenkur im Körper ausgelöst werden:

  • Gewichtsverlust (viszerales Fett) bei Erhalt der fettfreien Körpermasse
  • Normalisierung (pathologischer) Blutwerte & Senkung des Blutdrucks
  • Entzündungshemmende Wirkung (gemessen am c-reaktiven Protein)
  • Zellerneuerung: Autophagie und Verjüngung auf Zellebene
Prolon Scheinfasten-Programm

Hinweis: Aktualisierung am 22.10.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top