Detox Salat Rezepte für eine Detox-Kur

Detoxsalate

Mit den folgenden Detox Salaten kann man die Verdauung während der Entlastungsphase unterstützen. Wegen des hohen Chlorophyllgehaltes sind grüne Obst und Gemüsesorten besonders unterstützend. Bitterstoffe, beispielsweise aus Radicchio, regen die Leberfunktion an und unterstützen den Fettstoffwechsel. Die Salate können auch noch mit gesunden Eiweißen, wie sie in Nüssen und Sprossen zu finden sind, ergänzt werden.

Fruchtiger Avocado Salat

Avocado Salat
Variation des Avocado Salats mit Cherry Tomaten, Radicchio, Feta und Chia Samen Bildquelle: Matagonca / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1/2 Mango
  • 100 g Radicchio
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zitronensaft mit Wasser, Salz, Pfeffer und Honig verrühren.
  2. Olivenöl unterrühren.
  3. Radicchio waschen und trocknen.
  4. Mango schälen und Fruchtfleisch würfeln.
  5. Avocado entkernen und in Scheiben schneiden.
  6. Alles auf einem Teller anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

Zucchini Salat

Zuchhini Salat
Zuchhini Salat, hier leicht abgewandelt. Bildquelle: Peredniankina / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 EL Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Beet Gartenkresse
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

  1. Zitronensaft mit Honig, Ofeffer und Salz mischen und mit Öl verrühren.
  2. Zucchini waschen und grob raspeln
  3. Zucchini-Raspel mit der Vinaigrette mischen und mit Gartenkresse bestreuen.
  4. Der Salat sollte zeitnah verzehrt werden.

Apfel-Spitzkohl Salat

Zutaten:

  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1/2 Spitzkohl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 1/2 EL Honig
  • 4 EL Rapsöl
  • Pfeffer und Salz
  • Glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Zitronensaft mit Honig, 2 EL Wasser, Salz und Pfeffer mischen und mit Rapsöl verrühren.
  2. Spitkohl waschem, Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden.
  3. Apfel entkernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  4. Blätter von der Petersilie zupfen und fein hacken.
  5. Spitzkohl mit Apfelscheiben mischen, Dressing dazu und mit Petersilie bestreuen.

Spinatsalat

Spinatsalat
Spinatsalat Bildquelle: Vitalina Rybakova / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 100 g Babyblattspinat
  • 1 EL Halsenusskerne
  • 2 EL Haslnussöl
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Zitronensaft
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

  1. Den Feldsalat waschen und trockenschleudern.
  2. Die Haselnusskerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  3. Öl mit Honig, Zitronensaft, 2 EL Wasser, Pfeffer und Salz vermengen und mit dem Salat mischen.
  4. Haselnusskerne darüber streuen.

Kichererbsensalat mit Avocado

Kichererbsen Avocado Salat
Kichererbsen Avocado Salat, hier abgewandelt mit Zwiebeln Bildquelle: Olha Afanasieva / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 1 Bio Zitrone
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Salatgurke
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 5 Stiele Pfefferminze
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 reife Avocado

Zubereitung

  1. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  2. Zitrone waschen, Schale abreiben und 2 EL Saft auspressen und mit 3 EL Wasser mischen.Zitronenschale dazu und mit Öl verrühren; mit Salz abschmecken.
  3. Zitronen-Öl-Mischung mit den Kichererbesen mischen.
  4. Gurke schälen, halbieren und Kerne entfernen. Anschließend in dünne Scheiben schneiden.
  5. Petersilie und Minze abzupfen, mit Chiliflocken und Gurkenscheiben zu den Kichererbsen geben.
  6. 30 Minuten ziehen lassen.
  7. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.
  8. Avocado unter die Kichererbsen heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Detox-Salatrezepte in folgendem empfehlenswerten Buch

Erfolgreich abnehmen ohne Sport - 5 : 2 Diät - Köstliche Salate (Diätfrei abnehmen, Band 3)
1 Bewertungen
Erfolgreich abnehmen ohne Sport - 5 : 2 Diät - Köstliche Salate (Diätfrei abnehmen, Band 3)
  • Das Diät Kochbuch
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 113 Seiten

Hinweis: Aktualisierung am 15.11.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen