Darmreinigung zur Entgiftung

Darmreinigung zur Entgiftung

Das menschliche Verdauungssystem ist ein ausgeklügeltes und kompliziertes System, welches durch zu viel Stress oder einer unausgewogenen Ernährung leicht aus dem Gleichgewicht geraten kann. Geäußert wird dies durch Verdauungsstörungen, Blähungen und allgemeines Unwohlsein. Da der Darm eine ausschlaggebende Rolle für das Wohlbefinden spielt, ist es wichtig, ihm einem regelmäßigen “Kundendienst” in Form einer Darmentleerung oder Darmspülung zu unterziehen. Das Ergebnis ist mehr Lebensfreude, ein besseres Wohlbefinden und eine bessere Gesundheit.

Bei der breiten Masse ist die Thematik der Darmreinigung noch nicht angekommen. Obwohl sich alle darüber einig sind, dass ein ungepflegtes Äußeres ein “No-Go” ist, macht sich kaum einer Gedanken über die mangelnde innere Reinigung. Die Tiere sind ins in diesem Punkt sogar einiges Voraus. Affen beispielsweise kauen Bitterkräuter, um lästige Parasiten zu entfernen. Wölfe und Hunde verwenden Gras als Brechmittel, um dadurch ebenfalls den Magen-Darm-Bereich zu reinigen.

Aber auch von den Ärzten – von der Zeit der Antik bis ca. 1940 – wurde die Darmreinigung als Therapie-Methode eingesetzt. Das Thema der inneren Sauberkeit als aktive Gesundheitsvorsorge sollte also durchaus wieder stärker in den Vordergrund rücken. Denn wenn man alles fröhlich in sich hinein futter und dabei die innere Hygiene vernachlässigt, muss man sich nicht wundern, wenn wenn es zu Problemen mit dem Verdauungsapparat kommt. Eine regelmäßige Darmspülung oder auch eine längere Darmsanierung, je nach Problemlage, sollten daher gelegentlich in den Alltag mit eingebaut werde.

Maßnahmen für einen gesunden Darm

Jeder Mensch kann seine Gesundheit selbst beeinflussen. Mit einigen leichten Maßnahmen, kann jeder zum eigenen Wohlbefinden beitragen. Dazu gehören:

  • eine Ernährung mit basischen und frisch zubereiteten und vitalstoffreichen Lebensmitteln, die aus einem biologischen Anbaugebiet stammen
  • Erhöhung des Rohkostanteiles an der Nahrung
  • regelmäßige Bewegung an der frischen Luft und gleichzeitiges Auftanken mit ausreichend Sonnenschein
  • Aufnahme nur von reinem kohlesäurefreiem Quellwaser oder gereinigtes Leitungswasser (Mindesttrinkumfang pro Tag 2 Liter)
  • zur Aufrechterhaltung der inneren Gesundheit sollte man einmal im Jahr eine Darmsanierung durchführen.
  • je nach Gesundheitszustand eine Darmspülung vornehmen

Der Darm Zustand wird auf der einen Seite von dem Tatbestand bestimmt, in welchem Ausmaß die Nahrung verwertet wird und auf der anderen Seite in welcher Zeit Schad- und Abfallstoffe den Körper und in welchem Ausmaß verlassen können. Deshalb ist der Darm und damit seine Funktionalität von sehr großer Bedeutung für die Erhaltung der Gesundheit eines Menschen. Eine Darmreinigung hilft effektiv, wenn die Darmgesundheit aus dem Gleichgewicht gekommen ist.

Darmreinigung zuhause

Wenn man eine solche Darmreinigung von Zuhause aus in Eigenregie durchführen möchte, sollte man hierzu ausschließlich natürliche Reinigungsmittel oder Abführmittel, wie Quell- und Bindemittel, die zum Aufbau von Darmbakterien dienen, verwenden. Je nachdem, welches Präparat hierzu verwendet, sind noch zusätzlich Kräuter, Enzyme , Frucht- und Wurzelextrakte und Mikroalgen enthalten.

Diese Wirkstoffe verbessern auf der einen Seite die Verdauung und die Vitalstoffversorgung des Körpers und auf der anderen Seite unterstützen diese Wirkstoffe die Reinigung der Verdauungsenzyms und sorgen für einen erheblich besseren Darmzustand, so dass sich wieder eine sehr ausgewogene und gesunde Darmflora entwickeln kann. Dadurch entsteht wieder ein gesunder Darm.

Darmreinigungskur

Eine Darmreinigung und die damit verbundene Entgiftung der Organe ist für die Bewahrung der Gesundheit äußerst wichtig.

Heutzutage ist es eine bekannte Tatsache, dass die Darmreinigung und die Entgiftung der Organe für die Wiederherstellung und Bewahrung der Gesundheit unerlässlich sind. Bevor wir jedoch eine unter den zahllosen Möglichkeiten zur Entgiftung wählen, müssen wir uns darüber im Klaren sein, welche Prozesse bei der Darmreinigung und Entgiftung ablaufen und wie sie funktionieren.

Die Darmreinigungskur kann jeder durchführen – egal ob Darmprobleme bestehen oder nicht. Ob alt oder jung, Fleischesser oder Veganer. Eine Darmreinigung tut jedem gut. Alle Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen gelangen von unserer Mundhöhle durch die Speiseröhre, dann durch den Magen in den Darmtrakt, wo der größte Teil des Verdauungsprozesses stattfindet. Hier trennen sich die Nährstoffe vom Kot und hier versucht der Organismus, sich von schädlichen Stoffen zu befreien.

In der Regel funktioniert der Abtransport der Schadstoffe ohne Probleme. Es kann aber dennoch vorkommen, dass es zu größeren Ablagerungen auf der Darmwand kommt und der Darm von innen verschmutzt. Dazu kann es zu allgemeinen Unwohlzuständen durch z.B. Darmträgheit kommen. Nährstoffe können nicht ausreichend aufgenommen werden, der Organismus wird unterernährt, seine Leistungsfähigkeit lässt nach. Wenn dieser Zustand dauerhaft besteht, können sich chronische Krankheiten entwickeln. Aber auch Entzündungen und Verdauungsstörungen können entstehen. Häufig werden diese Probleme einfach als gegeben hingenommen und Betroffene können sich gar nicht vorstellen, wie befreit und gut man sich mit einem sauberen Darm fühlt. Eine Darmreinigungskur befreit und erleichtert den Körper ungemein und schenkt neue Energie und steigert das Wohlbefinden ungemein.

Wie können wir die Ordnung und die Reinheit in unseren Därmen beibehalten?

Es reicht nicht aus, genügend Ballaststoffe, Obst und Gemüse zu essen, denn man wird unweigerlich auch Stoffe zu sich nehmen, die dem Organismus schaden, wie Süßigkeiten und Fast Food. Das Geheimnis des Erfolges liegt in einer gründlich überlegten und mehrfach ausprobierten, durch Erfolgsgeschichten bestätigten Qualitäts-Darmreinigungskur.

Die Natural Swiss Kur wurde aus drei Produkten aus Kräutern von exzellenter Qualität zusammengestellt, welche auch für andere Beschwerden wirksam sind, aber die außergewöhnliche Wirkung der Kur besteht in der Zusammenwirkung der drei Produkten.

Natürliche Darmreinigung zur Körperentgiftung

Zu Bedenken ist, dass 80 Prozent unseres Immunsystems von einer gesunden Darmflora abhängig ist. Mit anderen Worten: Die Gesundheit kommt aus dem Darm. Ist erstmal unsere Darmflora durch Erkrankung, Medikamente oder ungesunde Ernährung gestört, wirkt sich dies auf unser Abwehrsystem und Verdauungssystem aus.

Folgen einer Störung des Abwehr- und Verdauungssystems sind:

  • Schlafstörungen,
  • Verdauungsstörungen,
  • chronische Erkrankungen,
  • Durchfall,
  • Verstopfung etc.

Wir werden schwach, verlieren die Vitalität und ziehen alle möglichen Krankheiten magisch an.

In unserem Darm können sich Pilze, schädliche Bakterien oder auch Parasiten einnisten und unsere Darmflora durcheinander bringen. Unser Essen wird dadurch nicht mehr richtig verdaut. Es entstehen Fäulnisstoffe und Giftstoffe, welche sich ansammeln und chronische Entzündungen hervorrufen können.

Aus diesem Grunde ist es das Beste, diese Ansammlung möglichst langfristig zu beseitigen. Dazu eignet sich am besten eine Darmsanierung. Um gegen akute Darmbeschwerden vorzugehen und möglichst schnell gegen die Leiden vorzugehen, empfiehlt sich eine Darmspülung.

Darmreinigung: Reinige deinen Darm und werde gesund
35 Bewertungen
Darmreinigung: Reinige deinen Darm und werde gesund
  • Karin Müller
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Taschenbuch: 54 Seiten

Hinweis: Aktualisierung am 15.11.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen