Darmentgiftung

Darmentgiftung mit Smoothies erst nach Entleerung und Fasten
Bildquelle: Tolikoff Photography / Shutterstock.com

Während der Körper sich in den letzten tausend Jahren nicht viel verändert hat, erfolgte vergleichsweise in der Lebensweise eine gigantische Wandlung. Das Leben wurde leichter, sowie komfortabler und so auch die Menschen. Leider haben sich die Essgewohnheiten sehr stark zum Nachteil unserer Darmgesundheit entwickelt. Heute kommen nicht nur chemisch behandelte Nahrungsmittel auf den Tisch, sondern auch die Menge der verzehrten Nahrungsmittel hat enorm zugenommen, was den Körper auf Dauer sehr belastet.

Aufgrund der vielen, oft nur schwer verdaulichen oder ungesunden Lebensmittel, kommt der Körper nicht mehr mit der natürlichen Entgiftung nach. Schlimme Krankheiten können die Folge sein. Unterzieht man sich einer regelmäßigen Darmspülung oder Darmsanierung, kann man dem Körper angeblich helfen, sich der ungesunden Gifte und Abfallstoffe zu entledigen.

Darmprobleme sind heutzutage schon zur Zivilisationskrankheit geworden. Viele Menschen leiden unter Verstopfung und sind sich nicht bewusst, wie ernst die Lage ist. Ein verstopfter Darm führt dazu, dass die Abfallstoffe viel langsamer weiterbefördert werden. Je länger der Müll im Darm bleibt, desto eher können Gärungs- und Fäulnisvorgänge einsetzen, die abermals Giftstoffe freisetzen. Diese gelangen über das Blut in andere Organe. Das Krankheitsrisiko steigt dadurch sehr stark an. Selbst bei einem täglichen Stuhlgang kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Darm bereits faulender Müll aus mindestens drei anderen Mahlzeiten befindet. Viele Erkrankungen sollen auf einen vergifteten Darm zurückzuführen sein. Ein Darm, der verstopft ist, kann schnell ein fruchtbarer Nährboden für ernsthafte Erkrankungen werden.

Auch wenn es sich bei Darmproblemen um ein Tabuthema handelt, sollte man sich Zeit nehmen, um sich Gedanken darüber zu machen. Für das allgemeine Wohlbefinden und einen gesunden Darm ist es äußerst wichtig, sich regelmäßig um eine Darmentgiftung im Form einer Darmspülung oder Darmsanierung zu kümmern.

Mittel zur Darmentgiftung

Entgiften ganz easy: Detox Entgiftung für jedermann. Wie Sie Ihren Körper entschlacken und dabei...
MADENA Darmkur | 1er Pack | Inulin, Apfelpektin, resistente Stärke | Bifidobacterium breve, Bif....
Ortho Doc Darmreinigung, 1000 ml Konzentrat
Colon Complex mit 11 Ballaststoffen plus Ingwer Extrakt und Flohsamen Schalenvon Nu U Nutrition
Angebot Nihoa Colon 14 Tage Express, natürlich rein und vegan mit Flohsamen + Leinsamen + Aloe Vera,...
PANACEO Basic-Detox Kapseln 180 St
Colon Clean Out 14 Kräuter. 360 Darm Aktiv Kapseln. DARMFLORA pflegen + natürliche Darmreinigung +...
Colon Clean Out 14 Kräuter. 180 Darm Aktiv Kapseln. DARMFLORA pflegen + natürliche Darmreinigung +...
Colon Clean Out 14 Kräuter. 120 Darm Aktiv Kapseln. DARMFLORA pflegen + natürliche Darmreinigung +...
Darmreinigung. Das Original nach Dr. med. F.X. Mayr: Wie Sie richtig entschlacken, entsäuren und...

ProLon® Scheinfasten: Ihr gesundheitlicher Neustart in 5 Tagen.

Prolon

Das ProLon® Scheinfasten-Programm ist das einzige klinisch erprobte Fastenpaket für Zuhause. ProLon® ermöglicht die einfache und sichere Anwendung einer mehrtägigen Fastenkur. Die Scheinfasten-Diät (Fasting Mimicking Diet) ProLon wurde von Prof. Dr. Valter Longo an der University of Southern California entwickelt.

Über 35 Millionen Dollar sind in die Erforschung des Fastenprogramms geflossen. Die kalorien-, protein- und Zuckerarmen Mahlzeiten basieren auf hochwertigen (vorwiegend) pflanzlichen Zutaten. Klinische Studien in renommierten medizinischen Fachzeitschriften bestätigen, dass die positiven Effekte einer mehrtägigen Fastenkur im Körper ausgelöst werden:

  • Gewichtsverlust (viszerales Fett) bei Erhalt der fettfreien Körpermasse
  • Normalisierung (pathologischer) Blutwerte & Senkung des Blutdrucks
  • Entzündungshemmende Wirkung (gemessen am c-reaktiven Protein)
  • Zellerneuerung: Autophagie und Verjüngung auf Zellebene
Prolon Scheinfasten-Programm

Was passiert bei der Darmentgiftung?

Mit der Entgiftung des Darms wird der Körper innerlich gereinigt. So erhält man sich eine gute Gesundheit und Lebenkraft. Ein schöner Nebeneffekt einer Darmentgiftung ist ein gewisser Gewichtsverlust, da sich der Stoffwechsel verbessert. Auch die Immunabwehr wird gestärkt und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Eine Darmentgiftung kann auf vielerlei Art und Weise befreiend wirken. Ein erstaunlicher gesundheitlicher Aufschwung stellt sich ein, ganz besonders dann, wenn man unter Symptomen, wie Akne, Candida, Asthma, Allergien, Arthritis, Stimmungsschwankungen, Migräne, Verstopfung, Verdauungsstörungen und Mundgeruch leidet.

Für welche Personen eignet sich die Darmentgiftung besonders?

Generell kann eine Darmentgiftung angeblich jedem empfohlen werden. Ganz besonders ratsam ist sie für alle,

Sie ist auch sehr sinnvoll für Patienten mit chronischen Krankheiten, Stimmungsschwankungen, parasitären Infektionen oder die häufig Medikamente, wie Antibiotika einnehmen. Auch Personen, die mit Tieren zu tun haben oder sich hauptsächlich von zuckerhaltigen, konservierten, alkoholhaltigen, kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln, sowie von Fastfood und Milchprodukten ernähren.

Darmentgiftung wirkt gesundheitsfördernd

Im Darm fängt eine starke Gesundheit an. Wenn jedoch die Darmflora gar nicht im Gleichgewicht ist, wirkt sich das auch auf die Zellen im Körper aus. Damit sind Erkrankungen schon vorhersehbar. Um zahlreiche Erkrankungen vorzubeugen wird empfohlen, zwei Mal jährlich eine Darmentgiftung durchzuführen, auch wenn gerade keine Symptome vorhanden sind. Für die Darmentgiftung helfen beispielsweise Flohsamenschalenpulver und Betonit, um Toxine angeblich zu lösen, sowie Probiotika, damit die Darmflora wieder aufgebaut werden kann.

Hinweis: Aktualisierung am 3.08.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top