Detox-Suppen Rezepte

Eine gesundheitsfördernde Suppe ist nicht zwangsläufig auf die Zugabe von Knochen angewiesen. Zwar lässt einen eine Knochenbrühe schnell wieder zu Kräften kommen, aber auch Suppen auf Basis von Gemüse können für Heilzwecke genutzt werden. Sie muss jedoch reich an pflanzlichem Eiweiß, reich an pflanzlichen Vitalstoffen, und reich an Kräutern und Gewürzen sein.

Detox-Gemüsebrühe

Für eine solide Gemüsebrühe benötigt man:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Daumengroßes Stück Ingwer
  • Etwas Kümmel
  • 1 Petersilienwurzel
  • 3 Lorbeerblätter
  • ¼ Sellerieknolle
  • 2 Stangen Lauch
  • 3 Möhren
  • Ein paar Röschen Blumenkohl oder Brokkoli (oder beides)
  • Ca. 5 Blätter Weiß-oder Spitzkohl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten waschen und zerkleinern.
  2. Ingwer fein reiben und Knoblauch fein hacken.
  3. Alle Zutaten in eine großes Topf geben und mit 3-4 Liter kaltem Wasser aufgießen.
  4. Alles aufkochen lassen und anschließend bei kleiner Hitze 2 bis 3 Stunden köcheln lassen.
  5. Brühe durch ein Sieb angießen und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken.
  6. Die Brühe kann pur, oder als Grundlage für weitere Gemüsesuppen verwendet werden.

Karotten-Fenchelsuppe mit Ingwer

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 200 g Fenchel
  • Daumengroßes Stück Ingwer
  • Glatte Petersilienstängel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Messerspitze Fenchelsamen
  • 400 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

  1. Karotten und Zwiebel schälen, Fenchel waschen und anschleßend in kleine Würfel schneiden.
  2. Petersilie hacken
  3. Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten und anschließend fein mörsern.
  4. Zwiebel in Rapsöl anschwitzen und Petersiliestängel und Gemüse hinzugeben und bei schwacher Hitze dünsten.
  5. Dann geribenen Ingwer, Fenchelsamen, Lorbeerblatt und Salz dazu und mit Gemüsebrühe aufgießen.
  6. Suppe für ca. 15 Minuten köcheln lassen und anschließend (ohne Lorbeerblatt) pürrieren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Detox-Kraftbouillon

Zutaten:

  • 1 Stange Porree
  • 3 Möhren
  • 1/2 Knollensellerie
  • 1 Petersilienwurzel
  • Bund glatte Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 3 angedrückten Knoblauchzehen, ein paar Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter, Nelkenpfeffer gemörsert
  • Spritzer Apfelessig oder Zitronensaft
  • 1 1/2 Kilo Geflügelknochen oder 1 ganzes Huhn

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten zusammen in ein großen Topf geben und mit 3 bis 4 Liter Wasser aufgießen.
  2. Kurz aufkochenlassen und anschließend eine gute Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  3. Suppe durch ein Sieb abseihen und Fett evt. entfernen.

Hinweis:
detox-kur.org

Weitere Beiträge zur Detox Kur